Dienstag, 18. August 2015

{Unterwegs} Das Wandern ist des Müllers Lust...

Und weiter geht es mit der Outdoor-Reihe... Tut mir leid, aber das ist eben das, womit wir momentan die meiste Zeit verbringen! Das Fichtelgebirge lädt eben einfach förmlich zum Wandern ein. Und die Oma des Sanneblume-Sohnes hatte ihm versprochen, dass wir zu einem "Meer aus Steinen" gehen. Und so haben wir uns auf den Weg zur "Platte" gemacht.

Neben Käfern und Raupen haben wir - wie immer - viele Zwergen-Burgen und Häuser entdeckt. Aber vielleicht wohnt in dem ein oder anderen Haus ja auch ein Hobbit. :)

Auch eine versteinerte Riesenschlange, ein lustiges Pilzgesicht und sogar ein schwarz-rot-goldener Baumpilz sind uns auf unserem Weg begegnet. Man kann erstaunlich viele Sachen entdecken, wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht!


Sehr gut gefallen hat uns auch dieser Fels, auf dem Wanderer kleinere Steine zu Türmchen aufgeschlichtet haben. Wir haben natürlich auch noch einen Stein dazu gelegt!

Trotz der zum Teil recht holprigen Wege sind wir dann irgendwann doch noch ganz oben auf der sogenannten "Platte" angekommen und das Blumenkind war angemessen beeindruckt von Steine-Meer, von dem aus man auch einen schönen Blick in's Tal hat. Und weil dort eben meine alte Heimat ist, was das mit dem "Heimatblick" besonders passend.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen