Dienstag, 20. Oktober 2015

{DIY} Süßigkeiten schnell und geisterhaft verpackt für Halloween

Halloween wirft seine Schatten voraus. Letztes Jahr haben wir eine gruselige Geisterstadt gebaut und unsere Fenster mit Fledermaus- und Monster-Schatten verziert.

Dieses Jahr haben wir als erstes schon mal angefangen, Süßigkeiten für kleine Gruselgeister zu verpacken, die Halloween an unsere Tür klopfen. Dafür gibt es eine einfache, schnelle und trotzdem schöne Möglichkeit:

Alles, was Ihr braucht, sind Butterbrot-Tüten, Klebe-Augen, ein schwarzer Stift und - natürlich - Süßigkeiten. Dann einfach ein oder mehrere Augen auf die Tüten kleben und mit dem schwarzen Stift ein passendes Monster-Gesicht dazu malen. Mit Süßigkeiten füllen. Fertig!

Unsere Süßigkeiten haben wir letzte Woche im Haribo-Fabrikverkauf in Bonn geholt. In unsere Tüten kommen Monster, Gespenster und Fledermäuse. Muss ja schließlich gruselig sein, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen