Samstag, 7. Mai 2016

{Lesen} Achtung, Milchpiraten!

Mal wieder so ein Buch, das mir als erstes wegen seines Aussehens aufgefallen ist. Da sag mal einer, dass nur die inneren Werte zählen! Das Aussehen ist irgendwie eben doch wichtig. Und die schräge in braun-orange gehaltenen 70er-Jahre-Retro-Optik dieses Buches hat mich gleich angesprochen. Vielleicht, weil mich das an meinen eigene Kindheit erinnert? Bin ich doch mit groß-gemusterteten Tapeten eben in braun und orange aufgewachsen. So etwas prägt eben!

Wo war ich? Ach ja, das Buch. Abgesehen von der coolen Optik bietet dieses Buch eine herrlich chaotische Geschichte über eine Gruppe Jungs - die Milchpiraten eben - deren erster Ferientag total aus den Fugen gerät. Spätestens, als Bubi sowohl den Haustür- als auch den Badschlüssel vom Haus seines Freundes in der Toilette runterspült.

Zu lesen, was die Jungs alles anstellen, um in's Haus zu kommen und Bubi zu "retten" und was dabei aberwitziges passiert, macht auf jeden Fall riesig Spaß und wird keine Minute langweilig.

Fazit: Unbedingt lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen