Mittwoch, 27. Juli 2016

{RUMS} Eine Sommertasche mit viel Platz

Auf einem Stoff-Flohmarkt im letzten Herbst habe ich einen wunderbaren Retro-Stoff ergattern können. Und dann lag das Schätzchen in meinem Nähzimmer: Was sollte ich daraus nähen? Ein Kleid? Ein Dirndl? Nööö, ziehe ich viel zu selten an und der Stoff ist zu schön, um nur im Schrank zu hängen.

Da kam Frau Fluchten mit einer Tasche um die Ecke. Und sofort wusste ich: Das ist DER Schnitt für mein Stöffchen! Und meine Tasche ist tatsächlich genauso schön geworden, wie die von Frau Fluchten - auch die Innennähte. Naja, bis auf die Träger. Ich war zu faul, sie ordentlich mit der Zickzack-Schere zuzuschneiden. Jetzt hängen überall Fäden raus. *grummel* Das werde ich aber noch beheben. Versprochen.

Übrigens, wenn Ihr die Tasche näht, und wie ich ein Muster habt, bei dem die Richtung wichtig ist, denkt daran, den Stoff in der Mitte zu teilen und neu zusammenzunähen. Sonst steht das Muster auf einer Seite Kopf. (Ich hab diesmal daran gedacht. Und das ist nicht selbstverständlich...)

Und weil die Tasche nur und auschließlich und ganz allein für mich ist, wandert sie rüber zu RUMS.




Kommentare:

  1. Sehr schön, bei so einer schlichten Tasche kommt der tolle Stoff einfach super zur Geltung.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch. Ich bin wirklich sehr glücklich damit.

      Löschen
  2. Dein Taschenbeutel gefällt mir sehr gut!! Viel Spaß damit.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ist meine momentane Lieblingstasche. :-)

      Löschen
  3. Die ist wirklich total schön geworden :-))
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke schön! Danke auch nochmal für den Link zu diesem tollen Schnitt.

      Löschen
  4. Der Stoff ist ne Schau und passt perfekt für diese Tasche!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Stoff ist super, nicht? An dem konnte ich einfach nicht vorbeigehen.

      Löschen