Dienstag, 4. Oktober 2016

{Nähen} Coole Softshell-Jacke

So, auf Facebook habe ich ja schon versprochen, dass ich jetzt endlich mal peu à peu alles, was in den letzten Wochen hier so entstanden ist, endlich zu bloggen. Den Anfang macht die Softshell-Jacke, die ich für das Blumenkind genäht habe.

Die alte Softshell-Jacke (gekauft, auch Tarnmuster) ist zu klein geworden und das Kind wünschte sich unbedingt wieder eine mit Tarnmuster. Da ich keine entsprechende Jacke, dafür aber passenden Softshell-Stoff finden konnte, habe ich mich für's Selbermachen entschieden.

Nach einiger Suche bin ich dann bei dem Schnitt von Lillesol & Pelle hängen geblieben, vor allem, weil diese Jacke relativ schmal ausfällt. Und ich bin sehr zufrieden damit. Die Jacke passt wie angegossen und das Nähen war dank der ausführlichen und gut bebilderten Anleitung ganz einfach. Ich hab sogar an einen Aufhänger gedacht.


Um den Military-Charakter wenigstens ein klein wenig zu unterbrechen, habe ich die Jacke noch mit Motiven im Outdoor-Style beplottet. Beim Entwurf war der Sanneblume-Sohn beteiligt, deshalb musste unbedingt ein Wolf dabei sein. Und das Wort "Pathfinder", weil er gerne ein Pfadfinder werden möchte. Der helle Untergrund der Plotts ist aus reflektierender Folie, ich hab mal mit und ohne Blitz fotografiert, um das deutlich zu machen.

So, und jetzt verlinke ich das ganze noch bei Made4Boys, "Für Söhne und Kerle" und Plotterliebe.

1 Kommentar:

  1. Das ist eine wirklich tolle Jacke geworden!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen