Mittwoch, 3. Mai 2017

{RUMS} Sixta - Die Tasche, die zum Rucksack wird

Schon lange habe ich das Schnittmuster für die Sixta von machwerk in meinem Nähzimmer liegen. Aber irgendwie konnte ich mich lange Zeit nicht entscheiden, welchen Stoff ich dafür nehmen soll. Klar war nur, dass ich einen Rest dunkelbraunes Leder dafür verwenden wollte. Nachdem ich mir keinen der Stoffe, die ich schon zuhause hatte, als Tasche vorstellen konnte, habe ich mir schlussendlich einen gekauft. Es wurde ein sehr grafischer Stoff mit Dreiecken in braun/beige/orange. Die kleine Reißverschlusstasche an der Seite und die Tasche selbst habe ich mit einem passenden orangfarbenen Baumwollstoff gefüttert.


Was mir an der Tasche besonders gut gefällt, ist, dass man sie auch als Rucksack tragen kann. Somit wird sie zum idealen Begleiter auf Städtreisen. Selbst die kleine Variante ist erstaunlich geräumig und bei längeren Fußmärschen ist ein Rucksack einfach bequemer zu tragen.

Auch wenn die Tasche durch ihre Form kompliziert wirkt, ist sie tatsächlich gut zu nähen, was sicher auch daran liegt, dass das Ebook zum Schnitt ist so toll beschrieben ist, dass sie einfach nur gut werden kann. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Und weil ich noch genug Stoff und Leder übrig hatte, habe ich mir noch einen passenden Geldbeutel dazu genäht. Der ist Marke Eigenbau, deshalb ist hierzu kein Schnittmuster verlinkt. Es gibt ganz einfach keines.

Das alles ist nur und ausschließlich und ganz allein für mich und darf deshalb noch rüber in den großen RUMS-Pool.


Kommentare:

  1. Super, sogar die Träger sind passend- so ist das eine echt runde Sache geworden :)
    Ich pinne das mal, ja?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr, sehr gerne. Und ich freue mir mal ein Loch in den Bauch über Deinen Kommentar. :oD

      Löschen