Dienstag, 29. Januar 2019

{Backen} Birnen-Schoko-Tarte



Letzten Sonntag war ja der "Tag des Schokoladenkuchens". Wenn das mal kein Grund ist, eben einen solchen zu backen, dann weiß ich auch nicht! Und so ist eine leckere Birnen-Schoko-Tarte entstanden, die aber mit 2 SP pro Stück gut ins WW-Programm passt.

Als Basis habe ich auf mein bewährtes Rezept für Rührkuchen zurückgegriffen, dass ich hier schon mal als Pflaumenkuchen gebloggt habe. Für mich ist das eines der wenigen kalorienarmen Kuchen-Rezepte, die akzeptabel sind. Ich habe nämlich mit Kuchen, die so ganz ohne Fett und Zucker gebacken werden, meistens so meine Probleme, weil da oft die Konstistenz so gummiartig ist. Und das mag ich nicht so gern. Bei diesem Rezept allerdings ist es noch im akzeptablen Bereich und auch Nicht-WWler essen diesen Kuchen und bemerken gar nicht, dass etwas anders ist.

Und so geht es:

Birnen-Schoko-Tarte 
(für eine 26er-Springform, ergibt 8 Stück à 3 SP oder 12 Stück à 2 SP)
2 Eigelb
4 Eiweiß
1 Prise Salz
100 Gramm Xucker light
Vanille-Aroma oder Vanille Extrakt
250 Gramm Magerquark
100 Gramm Mehl
40 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
1 EL Backkakao
1 WW Rich Toffee Bar (oder ein anderer Karamell-Nougat-Riegel, dann die Punkte anpassen)
1 bis 2 Birnen (je nach Größe)
Den Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Dann zuerst in einer Schüssel die vier Eiweiß steifschlagen und beiseite stellen. 
In einer weiteren Schüssel das Eigelb, den Xucker light und das Vanille-Aroma schaumig schlagen. Den Quark dazu geben und glatt rühren. 
Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backkakao und dem Backpulver vermischen und mit der Eigelb-Mischung verrühren.
Jetzt den Karamell-Nougat-Riegel in kleine Stücke  hacken und zusammen mit dem Eiweiß auf niedrigster Stufe untermischen, nur so lange bis gerade alles verbunden ist, sonst geht zu viel Luft wieder raus.
Den Teig kurz ruhen lassen und in der Zwischenzeit eine Springform mit Backpapier auslegen und in der Zwischenzeit die Birnen in Spalten schneiden.
Nun den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und mit den Birnen belegen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca 30 Minuten backen.
Und dann: auskühlen lassen und genießen!