{Food} Mariniertes Tellerfleisch

Ich bin ja immer auf der Suche nach leckeren und Weight Watchers-tauglichen Brotzeit-Ideen. Und eines meiner Lieblingsrezepte ist das marinierte Tellerfleisch. Mit Brot oder Laugenbrötchen dazu hat man eine leckere Brotzeit.

Und wenn man das Brot durch Kartoffeln (z.B. meine Ofenkartoffeln) ersetzt, hat man ganz schnell eine vollwertige Mahlzeit, die dann auch noch ein Sattmacher-Rezept ist.

Mariniertes Tellerfleisch

400 g kalter Braten (z.B. Schweinebraten)
1 große Zwiebel, rot oder weiß
3 Gewürzgurken
3 Lauchzwiebeln
3 EL Weißweinessig
1 TL Senf
3 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer

Bratenscheiben auf eine große Platte oder in eine Auflaufform legen.

Zwiebel abziehen, fein würfeln. Lauchzwiebel putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden und zugedeckt beiseite stellen. Gurke klein würfeln.

Essig mit Senf, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Zwiebel und Gurken unterheben. Öl unterschlagen. Mischung auf dem Braten verteilen. Marinierte Bratenscheiben zugedeckt 1 Stunde kühl stellen.

Zum Servieren Bratenscheiben auf Teller verteilen, mit etwas Marinade beträufeln und mit Lauchzwiebeln und mit frischen Kräutern bestreuen.

Beliebte Posts