Donnerstag, 11. Mai 2017

{Basics} Barbecue-Soße (0 SP)

Letzte Woche habe ich ja mein Rezept für Ketchup gepostet. Dieser Ketchup dient jetzt als Grundlage für meine BBQ-Sauce. Bei dieser Sauce habe ich zum Würzen u.a. geräuchertes Paprikapulver verwendet, das gibt der Sauce einen angenehm rauchigen Geschmack. Geräuchertes Paprikapulver bekommt man z.B. in türkischen Läden oder beim Grill-Bedarf.

Ich verwende diese BBQ-Sauce immer für mein Pulled Pork, da benötigt man ja mehr als einen Eßlöffel und so muss ich mir für die BBQ-Sauce keine Punkte berechnen, wodurch mein Pulled Pork-Rezept sogar zum Sattmacher wird. Aber dazu mehr nächste Woche. Heute gibt es erstmal das Rezept für die BBQ-Sauce.

Barbeque-Sauce (0 SP)
(ergibt ca. 500 ml)

300 ml Coca Cola light
400 ml Ketchup (selbstgemacht von hier *klick*)
1 Tasse fein gehackte Zwiebel
60 ml Essig
60 ml Worchester Sauce
1 TL Salz
Chilipulver nach Geschmack
geräuchertes Paprikapulver nach Geschmack

Die Zubereitung geht super schnell: Einfach alle Zutaten in einem Topf zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 30 bis 40 Minuten köcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt. Noch heiß in Twist-Off Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Abgefüllt in schöne Fläschchen und mit einem schönen Label versehen, kann man die Saucen übrigens auch prima verschenken. Ich habe sie letztens zusammen mit einem selbst bedruckten T-Shirt zum Geburtstag verschenkt. Wer mehr über das Shirt wissen möchte, darf gern rüber auf meinen anderen Blog gucken, da gibt es hier *klick* einen Post dazu.